Buch: Der Weg zum guten Bild

Neuer Lesestoff für Fotografen!

Vor ein paar Tagen habe ich gleich zwei Lieferungen von der Druckerei erhalten! Wie erwartet, enthielten sie die Früchte der Arbeit der vergangenen Monate: zwei neue Bücher, die ich geschrieben und gestaltet habe.

Buch: Cyanotypie für DigitalfotografenDas erste Buch mit dem Titel „Cyanotypie für Digitalfotografen“ beschäftigt sich mit einem Thema, das ich sehr reizvoll finde. Verbindet es doch die digitale Fotografie mit einer der ältesten Techniken der Fotografie, um zu einem einzigartigen analogen Look zu gelangen. Das Ergebnis ist immer ein Unikat und entspricht dem aktuellen Trend der Vintage- und Retrobewegung in der Fotografie, nur eben mit traditionellen Mitteln. Ein weiterer Vorteil der Cyanotypie ist, dass man weder eine Dunkelkammer noch aufwendige oder kostspieleige Geräte und Materialien benötigt, wie dies bei manchen anderen alternativen Fototechniken der Fall ist. Der kleine Band gibt einen Überblick über die Materie und zeigt mit bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen den Weg zur ersten eigenen Cyantypie, enthält alle Rezepturen zur Herstellung der benötigten Chemikalien und Materialen und listet nötige Bezugsquellen auf. Das Buch hat 104 Seiten und zahlreiche, farbige Abbildungen und ist direkt über meine Homepage zu beziehen.

Buch: Der Weg zum guten BildUm ehrlich zu sein: Das zweite Buch ist nicht ganz neu, „Der Weg zum gute Bild“ habe ich bereits 2014 veröffentlicht und nachdem die erste Auflage ausverkauft ist, habe ich jetzt eine um ein Kapitel erweiterte 2. Auflage fertig gestellt. Und zusammen mit dem Cyanotypie-Buch habe ich auch das Cover ein bisschen „aufgepeppt“, so dass es (hoffentlich) etwas attraktiver und moderner aussieht. Das Buch hat 74 Seiten und zahlreiche, farbige Abbildungen und ist ebenfalls direkt über meine Homepage zu beziehen.

—–

Hier gibt es weitere Infos zu den Büchern.

Hier kann man die Bücher bestellen.