Maison de la Photographie in Marrakesch

Als ich im Februar 2015 mal wieder in Marrakesch war, um dort einen Fotoworkshop zu leiten, haben wir dort mit der Gruppe auch dem „Maison de la Photographie“ einen Besuch abgestattet. Dabei handelt es sich um ein privates Fotomuseum, das in einem stilvoll restaurierten Haus in typisch marokkanischem Baustil, einem Riad, in der Altstadt von Marrakesch untergebracht ist.

D75_2905

Gezeigt werden historische Fotografien aus Marokko aus den Sammlungen des Franzosen Patrick Menac’h und des Marokkaners Hamid Mergani, den beiden Eigentümern des Museums. Da die Sammlung des Museums über 8.000 Fotografien beherbergt, zeigen die wechselnden Ausstellungen immer wieder andere Bilder und Einblicke in die marokkanische Kultur und das Alltagsleben aus den Jahren von 1870 bis 1950, aber auch einen abwechslungsreichen Überblick über die gestalterische Vielfalt früher marokkanischer Fotografie mit den Themenschwerpunkten Araber, Berber und Juden in Marokko sowie Landschaften. Höhepunkt der Ausstellung ist eine Sammlung von „Autochromes“ aus der Frühzeit der Farbfotografie, wie sie auch in Marokko praktiziert worden ist.

D75_2906

Wer sich in Ruhe umgesehen hat in den verschiedenen Ausstellungsräumen, sollte nicht versäumen, auch die oberste Etage des Hauses zu besuchen, denn dort erwartet den fotointeressierten Besucher ein echtes High-Light. Es ist die schönste Belohnung nach dem Aufstieg, die man sich nur vorstellen kann: auf der Dachterrasse des Museums hat man nicht nur einen wundervollen Ausblick auf ganz Marrakesch und bei geeignetem Wetter auch auf das Atlasgebirge im Süden, sondern kann gemütlich unter Sonnendächern sitzend auch die hervorragende marokkanische Küche des kleinen Museums-Restaurants und den legendären Minztee oder arabischen Kaffee probieren. Dabei macht man schnell ein paar neue Bekanntschaften mit Fotofreunden aus den verschiedensten Ländern …

D75_2907

Der umtriebige Besitzer ist übrigens auch Eigentümer des Douira-Hauses in Marrakesch und des Ecomuseé Berber im Ourika-Tal am Rande des Atlas, zu dem er auch privat geführte Ausflugstouren anbietet, die sehr informativ und empfehlenswert sind.


Maison de la Photographie

46, rue Ahal Fes, 40 000 Marrakesch, Tel. +212 (0)5 24 38 57 21

www.maisondelaphotographie.mamaisondelaphotographiemaroc@gmail.com

Öffnungszeiten täglich von 09:30 bis 19:00 Uhr

Eintrittspreis 40 Dh (ca. 4,00 €), Die Eintrittskarte ist mehrmals verwendbar!

Neues in der Akt-Galerie

shapes_shadesIn der Akt-Galerie gibt es eine neue Rubrik: “shapes ‘n shades”, also “Formen und Schatten”. Der Name ist Programm, zu sehen gibt es ebenso grafisch-reduzierte wie sinnlich-anregende LowKey Aktaufnahmen, sehr dunkel und mit starken Kontrasten ganz in warmen Schwarzweißtönen gehalten.

Viel Spaß beim Anschauen und “A Happy New Year!”.

—–

Zur Galerie:

www.warkentin-fotografie.de/galerie/

Neue Portrait-Galerie “african beauty” ist online!

In der Portrait-Galerie gibt es Neues zu betrachten! „african beauty“ heißt die neue Galerie mit Portraits und Fashion-Portaits eines jungen afrikanischen Models aus Togo, mit dem ich in meinem Studio ein sehr interessantes Shooting machen konnte. Meist bin ich ja bei Portraits für Farbfotos nicht so sehr zu begeistern, hier aber finde ich die Verwendung intensiver Farben sehr passend. Mal Ton in Ton, mal sehr kontrastreich und farbenfroh ist ein sehr „afrikanischer Look“ entstanden, wie ich finde …

—–

http://www.warkentin-fotografie.de/galerie/

Neue Galerie „Dubai 2010“ ist online!

Während des von mir veranstalteten Fotoworkshops in Dubai im November 2010 konnten wir natürlich wieder ganz viele spannende Foto-Motive entdecken und auch meine Kamera hatte keine Langeweile.

Einige Highlights habe ich in der Galerie „Dubai 2010“ zusammen gestellt. Obwohl ich schon 2007 zum Fotografieren dort war, ist Dubai immer wieder eine Reise wert. Die Region verändert sich so schnell, dass man immer wieder viel Neues entdecken kann. Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop im November 2011, um mit den Teilnehmern auf Entdeckungstour zu gehen und Altbekanntes oder Neues ins rechte Licht zu rücken.

„Dubai 2010“ weckt Erinnerungen für die Teilnehmer aus 2010 und ist vielleicht ein Vorgeschmack für alle, die in diesem Jahr „Limitless Dubai”, also das grenzenlose Dubai kennenlernen wollen.

—–
Die Galerie ist im Bereich “Reise”:
www.warkentin-fotografie.de/galerie/
—–
Infos zum Dubai Workshop 2011:
www.warkentin-fotografie.de/kurse/

Akt-Galerie mit neuen Bildern jetzt iPad-kompatibel!

In der Galerie “Akt” gibt es einige neue Bilder in den Untergalerien “Belle de Nuit” und “Eve in Paradise”, ausserdem sind jetzt alle Galerien, ausgenommen “Aufträge” und “Portraits”, iPad- und iPhone-kompatibel, d. h. ohne die Verwendung der “Flash”-Technik erstellt worden. Die Umstellung der zwei noch fehlenden Bereiche auf “Flash”-freie Programmierung folgt in Kürze, so dass dann alle Galerien auch ohne “Flash”-PlugIn auf allen Geräten und Browsern dargestellt werden können.

Neues Kehler Autohaus in der Galerie “Auftragsarbeiten”

Das Team von Grossmann-Architekten in Kehl hat wieder ein spektakuläres Gewerbegebäude in Kehl nahe dem Kehler Bahnhof fertig gestellt. Ich hatte die spannende Aufgabe, das Autohaus für den Entwerfer Jürgen Grossmann in repräsentativen Bildern festzuhalten. Das Resultat des Shootings, das während des Tages und auch nachts durchgeführt worden ist, zeigt die beeindruckende Dreiecksform von Grundriss, Seitenlinie und Dach ebenso wie die architektonisch attraktive Innengestaltung oder interessante Detaillösungen des Gebäudes, dass in Kürze in Betrieb genommen wird. Und auch, wer schnelle Autos mag, kommt beim Anblick der Bilder auf seine Kosten …

Zur Galerie: www.warkentin-fotografie.de/galerie/

Epson digigraphie® Künstler

Seit Ende letzten Jahres erfreue ich mich eines professionellen Epson Stylus Pro 7800 Druckers, mit dem ich einen Teil der Ausstellungsbilder für die Ausstellung im commundo Hotel in Ismaning bei München gedruckt habe.

Der Drucker ermöglicht es mir nun auch, von Epson zertifizierte digigraphie® Prints meiner Fotoarbeiten anfertigen zu können. Ab sofort können also von einer Auswahl meiner Arbeiten limitierte und zertifizierte digigraphie® Prints in höchster Qualität und Haltbarkeit auf ausgewählten Papieren erstellt und erworben werden. Entsprechende Hinweise wird es demnächst auf den Galerie-Seiten geben.

Hier finden Sie weitere Informationen zur digigraphie® und hier kommen Sie direkt zu den Galerieseiten auf meiner Homepage.

sylt beach objects

Seit Langem habe ich mal wieder eine neue Untergalerie zur Galerie “Landschaft” hinzugefügt. “sylt beach objects” heißt die Zusammenstellung von Arbeiten, die während des Workshops “Sylt im Winter” im Februar 2010 entstanden sind.

Die beach objects habe ich am Strand zwischen Westerland und List gefunden und bei schlechtestem Wetter (sehr kalt, sehr nebelig, sehr feucht und finster) mit meiner Alpha 700 fotografiert, der das Wetter offenbar viel weniger ausgemacht hat, als mir! Die Bilder sind in Kürze auch als zertifizierte digigraphie® Prints in limitierter Auflage erhältlich. Dazu später mehr …

Zur Galerie