Neuer Bildband „made with my eyePhone“ jetzt erhältlich

„made with my eyePhone“ ist der neue Bildband des Fotografen, Fotodozenten und Fachautors Karl H. Warkentin, der ab sofort als Hardcover und Premium-Softcover direkt vom Autor und weltweit bei Amazon als Softcover und als eBook für Kindle Fire verfügbar ist. „Bereits seit vielen Jahren begleitet mich mein iPhone täglich“, sagt der Autor über das Projekt. Da das iPhone auch eine Kamera besitzt, hat er dadurch auch ständig eine Kamera bei sich, keine schlechte Sache für ihn als Fotograf. Und die    Weiter lesen …

Mit Nikon beim Dubai-Workshop 2014

Im November habe ich hier ja erwähnt, dass ich demnächst über meine ersten Erfahrungen mit meiner neuen Nikon Ausrüstung berichten werde. Hier also meine erste Fotoworkshop-Reise mit neuem Equipment: Nachdem ich rund 10 Jahre digital mit Minolta und Sony fotografiert habe (ich war Fotodozent für Minolta), fand im vergangenen November wieder mal ein Workshop von mir in Dubai statt, den ich erstmals mit meiner neuen Nikon-Ausrüstung gemacht habe. Und es war ein voller Erfolg – sowohl der Workshop in dieser    Weiter lesen …

Viele Gäste, viel Erstaunen bei “made with my eyePhone”

Am Montag, den 12. Januar 2015 konnte ich meine dritte Fotoausstellung im commundo Tagungshotel in Ismaning bei München eröffnen, nachdem der stellvertretende Direktor des Hotels Klaus Meindl wieder mit sehr herzlichen Worten in die Ausstellung eingeführt und der 1. Bürgermeister Ismanings, Dr. Alexander Greulich die zahlreich erschienenen Gäste begrüßt hat. Nicht nur ich war überrascht über das große Interesse und die vielen Gäste, auch die Besucher waren sehr erstaunt über die Qualität der zum Teil sehr großformatig gezeigten Werke, obwohl diese ausschließlich    Weiter lesen …

Ausstellung “Made with my eyePhone”

Bereits zum dritten Mal zeigt der aus dem Schwarzwald stammende und international tätige Fotograf und Fotodozent Karl H. Warkentin eine Fotoausstellung im commundo Tagungshotel in Ismaning bei München. Unter dem Titel „Made with my eyePhone“ eröffnet er am Mo., den 12. Januar 2015 seine Ausstellung mit Arbeiten, die ausschließlich mit dem Apple iPhone und der Hipstamatic App ohne weitere Manipulation am Computer entstanden sind. Es handelt sich um Landschaft, Architektur, Portrait, Stilleben, Streetlife und andere Themen, die mit Hilfe der    Weiter lesen …

artistravel Workshop auf Spiekeroog

Nach Worpswede im Teufelsmoor und Prerow an der Ostsee ist die Insel Spiekeroog an der Nordsee jetzt die dritte Workshop-Location, die ich momentan für artistravel besuche. Mit 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmern entdecken wir “Die Farben von Spiekeroog”, die momentan sehr wechselhaft und teils dramatisch in Erscheinung treten. Das Wetter ist Herbst- und Nordsee typisch wechselhaft und variiert von windstillem, mildem Spätsommer bis zu dramatischen Nordsee-Gewitterfronten. Ich bin natürlich wieder den tollen Möglichkeiten des iPhone erlegen und habe meine “richtige” Kamera    Weiter lesen …

Neuer Bildband “Worpswede & Teufelsmoor”

Anläßlich des Workshops “Urlaubsfotografie – Von der Fotoreportage zum Fotobuch”, den ich im März 2013 für den Reiseworkshop-Veranstalter artistravel durchgeführt habe, ist bei eisigen Temperaturen von zum Teil -10 ºC dieser kleine Bildband über das Künstlerdorf Worpswede und das nahe gelegene Teufelsmoor entstanden. Es enthält 12 großformatige Farbfotos, die mit klassischer, digitaler Vollformat-Spiegelreflexkamera entstanden sind und 22 S/W-Fotos, die mit dem iPhone aufgenommen worden sind und ausschließlich mit der verwendeten Kamera-App bearbeitet wurden. Auch für mich ein Novum in diesem    Weiter lesen …

Akt-Galerie mit neuen Bildern jetzt iPad-kompatibel!

In der Galerie “Akt” gibt es einige neue Bilder in den Untergalerien “Belle de Nuit” und “Eve in Paradise”, ausserdem sind jetzt alle Galerien, ausgenommen “Aufträge” und “Portraits”, iPad- und iPhone-kompatibel, d. h. ohne die Verwendung der “Flash”-Technik erstellt worden. Die Umstellung der zwei noch fehlenden Bereiche auf “Flash”-freie Programmierung folgt in Kürze, so dass dann alle Galerien auch ohne “Flash”-PlugIn auf allen Geräten und Browsern dargestellt werden können. Karl H. Warkentinhttp://www.warkentin-fotografie.de