Venezia di Notte – Geheimnisvolles Venedig bei Nacht

Auch in der Fotografie gilt: „Weniger ist mehr!“. Aber wie gelangt man zu minimalstischen Bildern, ohne langweilige Fotos zu produzieren? Wir beschäftigen uns in Theorie und Praxis mit der Reduzierung auf das Wesentliche, der “Kunst der Reduktion“, die wir in unseren Bildern zeigen.

Beschreibung

Venedig ist eine wunderschöne Stadt, wenn nur die vielen Touristen nicht wären!

Besonders beim Fotografieren machen sie uns das Leben schwer, also warum fotografieren wir nicht, wenn es weniger davon gibt? Noch dazu, wenn das geheimnisvolle Flair der Stadt in der Ruhe der Nacht ganz besonders gut zur Geltung kommt.

Bei diesem Workshop geht es also darum, die ganz eigene Atmosphäre der berühmten Lagunenstadt in der Abenddämmerung und der Nacht in faszinierende Bilder umzusetzen. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei die Schwarzweiß-Fotografie einnehmen, denn sie ist in idealer Weise dazu geeignet, Stimmungen und Atmosphäre für den Betrachter sichtbar zu machen.

Es geht um das Fotografieren bei wenig Licht, die Bildgestaltung, Komposition und Besonderheiten der Schwarzweißfotografie, die RAW-Entwicklung und den Look und Feinschliff des Bildes in Lightroom.

Daneben gibt es zahlreiche Gelegenheiten, das Wissen in Kamera- und Fototechnik in Theorie und Praxis zu erweitern und die Bildbesprechungen helfen, Bildgestaltung und eigene Bildsprache zu optimieren.

Zielgruppe:

Jeder, der gerne fotografiert und die Touristenmetropole von seiner stillen Seite kennen lernen möchte, gerne in der Dämmerung und nachts fotografiert und die Schwarzweiss-Fotografie als ausdrucksstarkes Gestaltungsmittel besser kennen lernen und nutzen möchte.

Was bietet der Workshop:
Neue Erkenntnisse und Erfahrungen bei der Fotografie mit wenig Licht
Mehr Sicherheit im Umgang mit der eigenen Kamera
Tipps vom Profi für die RAW-Entwicklung und digitale Bildbearbeitung
Zahlreiche Techniken und Bildstile für monochrome Bilderlooks
Eine anregende Zeit mit Gleichgesinnten in legendärer Umgebung

Bitte mitbringen:
Digitalkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten (möglichst Spiegelreflex- oder Systemkamera)
Objektive von Superweitwinkel bis kleines Tele (soweit vorhanden)
Lichtstarke Objektive vom leichten Weitwinkel bis zum kleinen Tele (soweit vorhanden)
Volle Akkus, leere Speicherkarten
Kartenleser, Ladegeräte
Kabel-, Infrarot- oder Funkauslöser für die Kamera (soweit vorhanden)
Stativ (falls vorhanden)
Laptop mit Lightroom und/oder Photoshop/PS Elements (soweit vorhanden)
Kleidung für jedes Wetter
Feste, bequeme Schuhe
Gute Laune!

Kursort: Venedig, Italien
Kurstermin: 22. – 28. Nov. 2020